Zahnungsöl für Babys und Kleinkinder

Aktualisiert: 11. Dez. 2021

Welche Mama kennt sie nicht, die schlaflosen Nächte mit quälenden Tage mit zahnendem Baby. Mein Sohn und ich haben gerade den letzten Milchmahlzahn überstanden aber noch fehlen einige Zähnchen und somit stehen uns vermutlich noch spannende Tage und Nächte mit Zahnungsschmerzen bevor. Das Zahnungsöl mit Johanniskrautmazerat und ätherischen Ölen ist da neben gekühlten Beißringen, viel Geduld, Liebe und Zuwendung für den kleinen Schatz eine große Hilfe und die Zahnschmerzen sind bei Baby und Mama hoffentlich schnell vergessen.


Zahnungsöl für Babys, Ringelblume, ätherische Öle, Ölmischung, Aromapraktiker

Rezept Zahnungsöl für Babys ab 6 Monaten

15ml Mandelöl

15ml Johanniskrautmazerat (entweder selber herstellen oder hier kaufen)

2 Tropfen Lavendel fein

2 Tropfen Nelkenknospen

1 Tropfen Mandarine rot

1 Tropfen Kamille blau


Für jüngere Babys das Nelkenknospenöl weglassen und nicht ersetzen. Eine niedrigere Dosierung ist bei kleineren Babys empfohlen, wenn die Beschwerden nicht allzu heftig sind, kann oft schon Lavendelhydrolat ausreichend sein.

Generell sollte immer auf die richtige Dosierung geachtet werden- mehr hilft NICHT mehr sondern kann eher zu einem nachteiligen Effekt führen. Bei Unsicherheiten sollte man daher immer Rücksprache mit einer Aromapraktikerin halten.



Mandelöl

ein schönes Hautpflegeöl zum Beispiel auch als Pflege für den Windelbereich. Mandelöl ist speziell für die empfindliche Babyhaut gut geeignet.

Johanniskrautöl

eigentlich ist die richtige Bezeichnung Johanniskrautmazerat, denn die Blüten und Knopsen des getüpfelten Johanniskrautes werden hier in fettem Pflanzenöl (meist Olivenöl) mazeriert. Wie das funktioniert, findest du hier. Man kann Johanniskrautöl aber auch fertig kaufen. Es kann stimmungsaufhellend, schmerlindernd und entzündungshemmend wirken und passt daher perfekt in das Zahnungsöl. Ausserdem ist es ein wertvolles Hautpflegeöl das nebenbei auch noch die Wirkung der ätherischen Öle unterstützt.

Lavendel fein

ist ein Öl mit sehr breitem Einsatzgebiet, das trotzdem sanft wirkt und deshalb für (fast) jeden Menschen einsetzbar ist. Neben seiner mild beruhigenden, angstlösenden und entzündungshemmenden Wirkung darf Lavandula angustifolia, wie Lavendel fein auf lateinisch heißt, nicht fehlen. Nähere Infos zum Öl und den Einsatzgebieten findest du hier.

Nelkenknopsen

sowie Nelken ist auch das ätherische Nelkenöl ein altbewährtes Hausmittel bei Zahnschmerzen. Es sollte jedoch aufgrund seiner Zusammensetzung nur sehr vorsichtig und mit Bedacht verwendet werden. Speziell bei Babys unter 6 Monaten oder eher zarten, gebrechlichen Babys sollte es eher nicht verwendet werden.

Mandarine rot

dieses ätherische Öl bringt die Sonne ins Herz. Mandarine rot wirkt entspannend und stimmungsaufhellend. Es leistet gute Dienste bei Angst und Stress, beides ist meiner Meinung nach bei die zahnenden Kinder ein Thema. Deshalb ist es gemeinsam mit Lavendel fein- gerne auch in Kombination damit- eines meiner Lieblingsöle, das auch ganz oft im Difusor landet.

Kamille blau

wirkt neben seiner hautpflegenden Eigenschaften stark wundheilend, entzündungshemmend und leicht entspannend, deshalb ist auch das ätherische Öl Kamille blau, das seinen Namen von der tintenblauen Färbung die durch den Inhaltsstoff Azulen zustande kommt, in diesem Zahnungsöl enthalten. Achtung Kamille blau und Kamille römisch sind unterschiedliche Öle mit unterschiedlichen Wirkungsweisen.


Zahnungsöl, zahnendes Baby, Hausmittel zahnen

Herstellung Zahnungsöl

Alle Utensilien sorgfältig desinfizieren (entweder mit hochprozentigem Alkohol oder mit Isopropylalkohol). Für das Zahnungsöl werden Johanniskrautöl und Mandelöl in ein kleines Braunglasfläschchen gefüllt. Anschließend die ätherischen Öle eintropfen und gut schütteln. Das Zahnungsöl ist bei sauberer Arbeitsweise solange haltbar, wie die fetten Pflanzenöle, mit denen es hergestellt wurde. Das Etikett mit dem Löwen zum gratis Download als PDF, findest du hier.


Anwendung Zahnungsöl bei zahnenden Babys

Das Zahnungsöl wird bei Bedarf entweder auf die Fußsohlen des Babys gestrichen oder aussen! auf die Wangen. Es reicht völlig aus, eine ca. Heidelbeergroße Menge zu verwenden. Es sollte NIEMALS eingenommen oder mit Schleimhäuten in Verbindung gebracht werden.


Ätherische Öle kaufen

Achte auf 100% naturreine ätherische Öle, am besten in Bio Qualität. Es gibt NICHT nur einen seriösen Hersteller! Gute Qualität kann man zum Beispiel kaufen bei: feeling, Sensoleo, Primavera oder Farfalla. Ich persönlich bin Kooperationspartnerin von feeling, da ich dieses österreichische Familienunternehmen sehr schätze. Wenn du mich unterstützen möchtest, freue ich mich über eine Bestellung bei feeling mit meinem Beraternamen: Viktoria Leitner, denn dann bekomme ich eine kleine Provision. Auch die fetten Pflanzenöle wie Mandelöl und Johanniskrautöl findest du bei feeling.



Anmerkung: Aus rechtlichen Gründen, muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Alle von mir auf Wildbluetenzauber getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Rohstoffe und Rezepte ergeben sich aus meinen Erkenntnissen und Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich auf Wildbluetenzauber keine Heilversprechen mache. Bei gesundheitlichen Problemen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt und stellen Sie keine Selbstdiagnosen. Weiters weise ich darauf hin, dass es auch bei rein pflanzlichen und hochwertig hergestellten Kosmetikprodukten zu Allergien und/ oder Reaktionen kommen kann. Bitte wenden Sie sich auch hier an Ihren Arzt.

Werbung: Das ist (wie immer) keine bezahlte Werbung, die Erwähnung der Firmen ausgeschlossen feeling erfolgen komplett ohne Bezahlung. feeling ist mein Kooperationspartner und bei Bestellung über meinen Beraternamen erhalte ich eine Provision.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nussgeist